Wählen Sie die Sprache

Technischer Tipp

Was passiert, wenn Sie den Innenraumfilter nicht rechtzeitig austauschen?

 

Selbst Partikel mit kritischsten Größen werden durch das äußerst hochwertige Filterpapier gestoppt, das Champion® in seinen Filtern verwendet. Spezialisten empfehlen Champion® Filter, die die ursprüngliche Konstruktion der Autohersteller beibehalten.

Gehen Sie kein Risiko ein, und wechseln Sie Ihren Filter rechtzeitig

Ein Filter, der nicht rechtzeitig gewechselt wird, kann verstopfen. Wenn die Druckdifferenz am Filter zu groß wird, kann sich das Filtermedium (Papier oder textiles Gewebe) biegen oder brechen und ungefilterte Partikel können in den Motor oder in die Kabine gelangen.

Jedes Auto ist anders und hat seine eigenen Anforderungen, die durch den Autohersteller vorgegeben werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie Ihren Champion® Spezialisten. Er kann Ihnen Ratschläge geben und den richtigen Filter für Ihr Fahrzeug in der richtigen Art und Weise einbauen.

Warum sollten Sie einen verstopften Innenraumfilter vermeiden?

Jeder verstopfte Filter wirkt sich direkt oder indirekt auf den Fahrer, das Fahrzeug und die Umwelt aus. 

  • Gesundheit: Innenraumfilter werden eingebaut, um die Luftumgebung im Inneren des Fahrzeugs zu verbessern und Partikel, Pollen, Bakterien oder, bei Aktivkohlefiltern, selbst Abgase und Feuchtigkeit einzufangen. Wenn sie nicht rechtzeitig ersetzt werden, können allergische Reaktionen die Folge sein, wie etwa Niesen, wässrige Augen oder Husten, wodurch die Konzentration des Fahrers beeinträchtigt sein kann.
  • Sicherheit: Ein verstopfter Innenraumfilter wirkt sich auf den Lüftungskreislauf aus. Das Kabinengebläse muss einen größeren Widerstand überwinden, härter arbeiten, und seine Lebensdauer wird deutlich verkürzt. Eine verringerte Leistung der Klimaanlage oder Heizung kann ebenfalls gefährlich für den Fahrer sein. Beispielsweise kann das Befreien beschlagener Scheiben länger dauern.
  • Wirtschaftlichkeit: Wenn der Innenraumfilter frei von Staub und Schmutz ist, hilft er, den Luftstrom im Heizsystem der Klimaanlage zu maximieren. Das Ergebnis: eine höhere Leistung, ein niedrigerer Kraftstoffverbrauch und eine längere Lebensdauer des Heizungs- und Belüftungssystems sowie der Klimaanlage (keine unangenehmen Gerüche im Fahrzeug).
Verbundene Geschichten
{{lede.date | date:'dd-MMM-yyyy'}}{{lede.tags.length > 0 && lede.date ? ' | ' : ''}}{{lede.tags.join(', ')}}
lädt ...